↑ Zurück zu Unsere Konzepte

Lesekonzept, Stand Juni 2016

Hier erfährst Du etwas über die Erweiterung der Sprach-, Schreib- und Lesekompetenz…

Die Kulturtechniken Lesen und Schreiben sind Grundlage einer umfassenden Medienkompetenz. Lesefähigkeit und Lesefertigkeit sind Basisqualifikationen für die Gesellschaft von heute und morgen. Lesen als eine Voraussetzung für umfassende und selbstbestimmte Information bedarf ebenso der Förderung wie Lesen als Möglichkeit selbstbestimmter Unterhaltung.
Lesekompetenz soll also nicht nur Lesen im Sinne von Informationsaufnahme und -verarbeitung verstanden werden, sondern auch einen persönlichen Gewinn und ästhetischen Genuss darstellen.

Aus diesen Erkenntnissen abgeleitet und auf unseren Unterricht bezogen, heißt das strategische Ziel Nr 1: Alle Kinder sollen am Ende der Jahrgangsstufe 2 altersgemäße Texte Sinn erfassend lesen können.

Die Umsetzung dieses Zieles ist im Lesekonzept unserer Grundschule nachzulesen: 

Download (PDF, 460KB)